Reitsocken

Reitsocken - warum es nicht ohne geht?

Warum es ├╝berhaupt Reitsocken gibt ist eine gute Frage, die immer wieder auftaucht. Gerade Reitanf├Ąnger, die sich mit der Ausstattung ihrer Sportausr├╝stung besch├Ąftigen sto├čen an diesen Punkt.

Denn herk├Âmmliche Socken sollten doch gen├╝gen? Leider nicht, denn Reitsocken sind so konzipiert, dass sie den hohen Anspr├╝chen beim Reitsport gerecht werden.

Dar├╝ber hinaus dienen sie mehreren Zwecken, welche herk├Âmmliche Socken einfach nicht erf├╝llen k├Ânnen.

Dabei gibt es heute verschiedene Varianten der Reitstr├╝mpfe. ├ťblicherweise handelt es sich um Kniehohe Socken, welche allerdings durchaus auch k├╝rzer sein k├Ânnen.

Sie bestehen aus atmungsaktivem Material und k├Ânnen sowohl ├╝ber als auch unter der Reithose getragen werden.

├ťblich ist es aber, sie ├╝ber der Hose zu tragen, was gewisse Vorz├╝ge beim An- und Ausziehen der Reitstiefel haben kann.

Warum einfache Socken f├╝r den Reitsport nicht gen├╝gen und auf was beim Kauf der Reitsocken geachtet werden sollte, kann in wenigen Punkten zusammengefasst werden.

Was ist an Reitstr├╝mpfen (Reitsocken) wirklich wichtig?

Passende Reitbekleidung macht nat├╝rlich aus niemanden sofort einen guten Reiter. Allerdings sorgt es daf├╝r,dass sich der Reiter wohlf├╝hlt und nicht an seine Kleidung denkt.

Er kann sich auf das Reiten, die Abl├Ąufe, Hilfen und das Pferd konzentrieren. Nun gibt es ausreichend verschiedene Socken auf den Markt. Und viele stellen sich vielleicht die Frage: Wozu braucht man Reitsocken?

Eine einfache erste Antwort gibt es darauf, denn Sportsocken sind nun einmal anders aufgebaut und k├Ânnen den Sportler der jeweiligen Sportart ideal bei seiner Aus├╝bung und sportlichen T├Ątigkeit unterst├╝tzen.

Ein Tennisspieler tr├Ągt auch passende Socken, sowie viele andere Sportler sich aus guten Gr├╝nden f├╝r eine sportgerechte Ausr├╝stung entscheiden. So liegt es auch bei den Reitern begr├╝ndet, warum viele sich von Reitsocken ├╝berzeugen lassen.

Sie sollten stets bequem sitzen, aber nicht rutschen. Der gro├če Vorteil an Reitsocken ist, dass der Fu├č nicht so stark schwitzt, als w├Ąre er in herk├Âmmlichen Socken.

Wichtig zu wissen ist, dass generell durch die Reitstiefel oder Reitstiefeletten ein anderes Klima am Fu├č herrscht. Dies kann ein guter Reitstrumpf ausgleichen.

Dar├╝ber hinaus hinterl├Ąsst das Material ein angenehmes Gef├╝hl auf der Haut.

Sie d├╝rfen weder rutschen noch einengen, denn sie wurden speziell daf├╝r konzipiert, dass sie genau diese Eigenschaften nicht aufweisen. 

Das bedeutet: Ein guter Reitstrumpf sitzt angenehm am Fu├č, rutscht nicht und kneift nicht.

Zudem bietet er auch den Vorteil, dass Reitstiefel angenehmer an- und ausgezogen werden k├Ânnen.

Dar├╝ber hinaus bieten sie noch weitere n├╝tzliche Funktionen, die Reiter absolut zu sch├Ątzen wissen.

Warum werden Reitsocken ├╝ber der Hose getragen?

Viele haben es sicherlich schon einmal gesehen, wenn Reiter oder Reiterinnen keine Stiefel tragen. Die Reitsocken sind meist fast kniehoch und bedecken stets die komplette Wade.

Viele Reitsportler tragen die Socken ├╝ber der Reithose. Hat dies einen wirklichen Sinn, oder handelt es sich lediglich um einen Trend?

Fr├╝her trugen viele die Reitsocken unter der Reithose.

Der Grund daf├╝r war, dass die Reithosen am unteren Bund mit einem Klettverschluss geschlossen wurden. So konnte ein Reiben des Verschlusses auf der Haut verhindert werden. 

Heute gibt es diese Reithosen kaum noch und es hat sich etabliert die Socken ├╝ber die Hosenbeine zu ziehen.

Tats├Ąchlich hat dies aber keine modischen Gr├╝nde, denn das Tragen der Str├╝mpfe ├╝ber dem Hosenbein hat mehrere Effekte.

Das Hosenbein kann nicht rutschen und durch einen gut sitzenden Strumpf kann auch eine Faltenbildung des Hosenstoffes verhindert werden.

Wer mit Chaps und Stiefeletten reitet, hat so meist ein sehr gutes Beingef├╝hl, da der Schuh nicht durchgehend ist, die Sicherheit aber durch den Strumpf vermittelt wird. 

Dar├╝ber hinaus gibt es spezielle Str├╝mpfe, die nicht ├╝ber der Hose getragen werden k├Ânnen.

Diese sind aus speziellem Material gefertigt, das beim Tragen eine Art Durchblutungsf├Ârderung bietet.

Somit wird das Bein sensibler und kann bei der Kommunikation mit dem Pferd feinf├╝hliger sein. 

Dies kann das Zusammenspiel zwischen Pferd und Reiter verbessern. Diese Reitsocken sind allerdings eine Ausnahme.

Generell soll so wenig Stoff zwischen dem Pferdebauch und dem Bein des Reiters liegen.

Dies soll daf├╝r sorgen, dass der Reiter besser ans Pferd heran sp├╝ren kann und das Pferd die Signale besser empfangen kann.

Moderne Socken und Hosen sind allerdings so gestaltet, dass dieser Umstand bereits ber├╝cksichtigt ist. 

Daher ├╝berwiegt der Vorteil, dass die Stiefel besser an- und ausgezogen werden k├Ânnen und die Hosenbeine entsprechend gestreckt bleiben. In einigen Reitsportarten ist es sogar vorgeschrieben, die Socken ├╝ber die Hosenbeine zu tragen.

Auf die L├Ąnge kommt es an!

Im Bereich der Sportsocken machen einige Faktoren immer wieder den Unterschied.

Zum Einen ist es das Material, das sowohl strapazierf├Ąhig als auch atmungsaktiv sein sollte, damit der Fu├č darin entsprechend nicht ├╝berhitzen kann.

Zum Anderen ist es neben der Beschaffenheit auch die Gr├Â├če, beziehungsweise im Fall der Reitsocken die L├Ąnge. Sie reichen in jedem Fall immer bis ├╝ber die Wade und enden kurz unter dem Knie.

Der Grund daf├╝r ist, dass die Reitstiefel ├╝blicherweise genau so hoch sind. Diesen Bereich sollten die Socken abdecken.

Die Str├╝mpfe sollten im gesamten Bereich den Schwei├č aufnehmen und gleichzeitig daf├╝r sorgen, dass sowohl die Hose als auch die Stiefel einen hohen Tragekomfort erreichen.

Dar├╝ber hinaus dienen die Reitstr├╝mpfe auch beim Tragen von Stiefeletten und Chaps als n├╝tzliches Accessoire, das wie eine Verbindung zwischen den einzelnen Teilen agiert.

Dabei gibt es anhand der Materialien aufgrund der L├Ąnge auch weitere Vorz├╝ge. Im Winter w├Ąrmen die Str├╝mpfe die Wade, sodass diese nicht ausk├╝hlen kann und daher gut durchblutet bleibt.

Gerade dieser Bereich ist beim Reiter eine kleine Schwachstelle. So sollten die Socken immer aus dem Fachhandel stammen und in der richtigen Gr├Â├če gew├Ąhlt werden.

Die Str├╝mpfe m├╝ssen, wie oben bereits erw├Ąhnt die komplette Wade bedecken.

Zudem sollten sie weder zu gro├č noch zu klein sein, um keine Falten im Schuh zu bilden, oder gar den Fu├č und die Zehen einzuengen.

Zudem m├╝ssen Reitsocken auch in der passenden Weite gew├Ąhlt werden. Auch hier darf der Strumpf nicht zu weit, oder zu eng sitzen.

Ein zu enger Strumpf kann die Durchblutung unterbinden und so zu kribbeln und eingeschlafenen Beinen oder F├╝├čen f├╝hren.

Dies gef├Ąhrdet die Kommunikation zwischen Pferd und Reiter und ist ├╝berdies auch alles andere als gesund.

Ein zu weiter Socken kann seine Eigenschaften leider nicht vollst├Ąndig entfalten und bildet zudem meist W├╝lste und rutscht.

Dies f├╝hrt zu unangenehme Reibungen, kann zu Blasen und offenen Stellen f├╝hren. Au├čerdem ist ein nach unten gerutschter Reitstrumpf ├╝beraus unbequem.

Auch dies ver├Ąndert die Haltung und st├Ârt zudem die Mensch-Tier-Kommunikation. Diese ist bei der Hilfengebung durch den Reiter extrem wichtig und sollte nie untersch├Ątzt werden.

So tr├Ągt man Reitsocken...

Wie genau der Reiter seine Socken tr├Ągt ist von mehreren Umst├Ąnden abh├Ąngig. Auf Turnieren gelten Regeln und Vorschriften, an die sich der Reiter bez├╝glich seiner Kleidung halten muss.

Andernfalls riskiert er es, vom Wettkampf ausgeschlossen zu werden. In den meisten F├Ąllen haben falsche Kleidung zum Turnier einen hohen Punktabzug als Folge.

Die Outfits der Reiter werden auf ihre Richtigkeit und Ordnung gepr├╝ft. So sollte sich in jedem Fall vor der Teilnahme informiert werden, welche Richtlinien dahingehend g├╝ltig sind. Beim Freizeitreiten haben Str├╝mpfe f├╝r Reiter immer einen funktionalen Zweck.

Was ├╝brigens auch auf Turnierreiter und Profi-Reiter zutrifft. Aber Freizeitreiter m├╝ssen sich keiner Kleidungsetikette unterwerfen und tragen meist das, was den besten Komfort in Kombination mit der besten Funktion bietet.

Es gibt keine Vorschriften, wie die Reitsocken letzten Endes getragen werden, wenn es sich  nicht um ein Turnier handelt. Es bleibt dem Reiter ├╝berlassen. G├Ąngig ist es allerdings heute, die Socken ├╝ber der Hose zu tragen

Reitsocken f├╝r jedes Budget

Ganz klar gibt es f├╝r jedes Preissegment die passenden Socken. Wichtig ist beim Kauf nicht ausschlie├člich auf den Preis zu achten, sondern vor allem sich von einem hohen Tragekomfort und einer sehr guten Passform ├╝berzeugen zu lassen. Im mittleren Preisfeld bewegen sich die Reitsocken von SPOOKS, einer renommierten Marke im Reitsport.

SPOOKS Reitsocken f├╝r Damen M├Ądchen Kinder Reitstr├╝mpfe Unisex Reit-Kniestr├╝mpfe - Sox

Diese Str├╝mpfe weisen aufgrund ihres Materials von 98% Polyamid, 2% Elastan (Lycra) einen sehr hohen Tragekomfort auf.


Dazu bieten sie einen ausgezeichneten Sitz und sind in ihrer L├Ąnge auf Reit- und Westernstiefel abgestimmt worden.


Durch diese Eigenschaften sind die Reitstr├╝mpfe sehr angenehm und passgenau zu tragen.


Au├čerdem hat dieses Modell einen w├Ąrmenden Effekt und ist damit ideal f├╝r die ├ťbergangszeiten sowie im Winter.

HKM Damen Reitsocken -Roma Socken

Ebenfalls mittelpreisig sind die Str├╝mpfe von HKM im klassischen Karo-Muster.


Dieses Modell zeichnet sich vor allem durch seine hohe Strapazierf├Ąhigkeit und seine pflegeleichten Eigenschaften aus. 


Die Str├╝mpfe wurden von Hand gekettelt und maschngerecht aufgenommen. Zudem k├Ânnen sie einfach bei 30 Grad in der Waschmaschine gereinigt werden.


Das Material besteht aus 80% Baumwolle, 17% Polyester und 3% Elasthan und ist damit mit einem angenehmen Tragekomfort versehen.

Cavallo Reitsocken Lilie, 36/37 | Lightgrey Bluebell

Dass es nicht immer Karos sein m├╝ssen beweist dieses Modell von Cavallo.


Bei diesem Qualit├Ątsprodukt handelt es sich um einen Funktionsstrumpf der auch in Sachen Design ├╝berzeugen kann.


Der Sportstrumpf ist mit einem d├╝nnen Schaft versehen und bietet einen kontrollierten St├╝tzkraftverlauf.


Er sch├╝tzt also die Muskulatur und die B├Ąnder. Die ausgezeichnete Passform und die speziell ged├Ąmpfte Ferse und Spitze f├╝hren zu einem hohen Tragekomfort.


Der Strumpf besteht aus 55% Polyamid, 40% Baumwolle und 5% Elasthan und kann bei 30 Grad in der Maschine gereinigt werden.


Kaum zu glauben, dass dieser Reitstrumpf im mittleren Preisbereich zu finden ist.

HV Polo Reitsocken Boot Socks Argyle Reitstr├╝mpfe Kniestr├╝mpfe f├╝r Reitstiefel und Stiefeletten

H├Âherpreisige Str├╝mpfe bietet unter anderem der Hersteller HV Polo.


Hierbei handelt es sich um Reitsocken, welche sowohl f├╝r hohe Schaftstiefel als auch niedrigere Stiefeletten genutzt werden k├Ânnen.


Sie werden in zahlreichen unterschiedlichen Farben angeboten und k├Ânnen auch zu Chaps kombiniert werden.


Das Modell der Boot Socks ist sehr fein gearbeitet und tr├Ągt im Stiefel nicht auf. Alternativ dienen sie auch als Sommerstrumpf. Der Strumpf ist atmungsaktiv und l├Ąsst den Fu├č nicht schwitzen.


Er ist sehr elastisch und passt sich daher der Beinkontur ideal an. Der Bund ist speziell verarbeitet und bietet einen guten Halt ohne dabei einzuschneiden.


Die Reitsocken sind maschinenwaschbar bei 30┬░C und bestehen aus einem Materialmix aus 59% Polyamid, 30% Baumwolle sowie 11% Elasthan

Kentucky Achilles Gel Reitsocken, 36/41 | navy

Die Modelle von Kentucky spielen ebenfalls in der obersten Preisliga.


Ein absolutes Highlight unter Reitstr├╝mpfen sind diese Ausf├╝hrungen des Herstellers.


Die Str├╝mpfe sind in einem schlichten Marine-Ton gehalten, sodass sie zu jedem Geschmack passen k├Ânnen.


Diese Socken haben ein speziell integriertes Gel eingearbeitet, um Schmerzen in der Achillessehne vorzubeugen.


Diese k├Ânnen entstehen, wenn Druck auf diesen Bereich ausge├╝bt wird.


Die Socken sind sehr leicht und sch├╝tzen durch das Gelpolster den empfindlichen Bereich ideal.


Sie k├Ânnen gewaschen werden und sind daher immer wiederverwendbar.

Reitsocken 36-40 Farbe kobalt kariert

G├╝nstiger sind hingegen die Reitstr├╝mpfe von Harry's Horse, die vor allem unter Reitanf├Ąngern und Gelegenheitsreitern gro├čen Anklang finden.


Dieses Modell h├Ąlt was es verspricht und ist f├╝r einen unregelm├Ą├čigen Einsatz mehr als ausreichend.


Es ist g├╝nstig im Vergleich zu vielen anderen Varianten, bietet einen guten Tragekomfort und ist einfach in der Reinigung.


Der Look ist dem modernen Trend angepasst und kann sich durchaus sehen lassen.


Die Socken k├Ânnen sowohl f├╝r Reitstiefel als auch f├╝r Reitstiefeletten verwendet werden.

HKM Reitsocken -Cardiff- 3er Set, Farbe:9565 grau/blau

Die atmungsaktiven Socken sind ebenfalls sehr g├╝nstig erh├Ąltlich und das gleich im 3er Set.


Wer einen guten Trainingsstrumpf sucht, der auch verschlei├čen darf, dann wird er bei diesem Modell f├╝ndig.


Der Stoff bietet eine schnelle Feuchtigsaufnahme und ist angenehm zu tragen.


Die Str├╝mpfe sind in der Maschine waschbar und bestehen aus 80% Baumwolle, 17% Nylon und 3% Elasthan.

Reitsocken Fazit - Am Ende entscheidet der Zweck

Reitsocken sind eine wunderbare Erfindung, die nicht nur im Lederreitstiefel einen sehr guten Zweck erf├╝llen k├Ânnen.


Sie sind vielseitig einsetzbar und erg├Ąnzen die Ausstattung wie Reitweste, Reithelm und Reithandschuhe auf hohem Niveau. 


Wer sich f├╝r den Kauf entscheidet, sollte vorab unbedingt seine Gr├Â├če kennen und einen m├Âglichst hohen Anteil an Elasthan ber├╝cksichtigen. Dieser sorgt f├╝r einen hohen Tragekomfort.


Dass sich Design und Funktionalit├Ąt nicht ausschlie├čen m├╝ssen, beweisen viele Modelle, welche aktuell auf dem Markt angeboten werden.


Es muss dabei nicht immer das teuerste Modell sein, denn auch g├╝nstigere Varianten k├Ânnen hier durchaus mithalten.

Hier weiter lesen...

>